» Startseite
 » Inhalt
 » Wir über uns
 » Leistungen
 » Mitglieder
 » Mitgliedschaft
 » Arbeitsgruppen
 » Veranstaltungen
 » Informationen
 » Forum
 
 » Mitgliedsbereich
 


GI-Gachgruppe 2.1.10 - Software-Messung und -Bewertung

Software measurement Laboratory

Swiss Software & Services Metrics Association

United Kingdom Software Metrics Association

Niederländische Software Metrik Association

Finnish Software Measurement Association

das virtuelle Software Engineering Kompetenzzentrum

International Software Benchmarking Standards Group - Member-Zugangsdaten im DASMA-Mitgliedsbereich

International Function Point User Group - Member-Zugangsdaten im DASMA-Mitgliedsbereich

Online Portal für Projektmanagement - Member-Zugangsdaten im DASMA-Mitgliedsbereich
» Startseite / » Informationen / Literatur / Software Quality

Software Quality

Analysis and Guidelines for Success

Autor: Capers Jones
International Thomson Computer Press, Boston, 1997,
ISBN 1-85032-867-6

Für annähernd 50.000 Software Ingenieure und die 280.000 Senior Management Berater, die an den Herausforderungen der Software Qualität arbeiten, sind die Anwendung quantitativer Meßtechniken auf die Software Qualität und die Auswirkungen der Qualitäts-Herausforderungen ein Hauptanliegen des Managements und der Systemingenieure in globalen Firmen, ebenso wie der Berater, die ihnen Unterstützung bieten. Da gibt es ein großes Interesse an der Entwicklung und Anwendung kompetenter Richtlinien, um Professionals in diesem Bereich zu unterstützen, und ein wachsendes Bedürfnis für quantitative Daten zur Unterstützung der Entwicklung neuer und kostspieliger Software Systeme.

Basierend auf den empirischen Beobachtungen des Autors an nahezu 7.000 Projekten aus fast 600 Firmen und öffentlichen Verwaltungen untersucht Software Quality: Analysis and Guidelines for Success die Auswirkungen von ca. 75 Haupt Software Qualitätsfaktoren auf den Qualitätsgrad aktuelle Software Anwendungen. Das Buch vergleicht auch die Qualitätsmethoden, die von sechs Haupt Software Subindustrien angewandt werden, einschließlich kommerzieller und Systemsoftware, Management Informationssysteme und Outsources.


Inhalte:

  • Objektive Annäherung an Software Qualität durch Einschluß von mehr quantitativen Daten als in den meisten Büchern
  • Kostenwirksame Management Richtlinien werden zur Verfügung gestellt, um Zeitpläne zu verkürzenn und bessere Qualität zu erreichen.
  • Der Wert der Qualität zur Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit ihres Geschäfts in allen Phasen der Unternehmung werden aufgezeigt.
  • Es ist das erste Buch, das in voller Länge über Software Qualität, das Function Point Metrik als Basis Tool zur Normalisierung und zum Vergleich von Daten nutzt.
  • Es unterscheidet hilfreiche quantitative von besorgniserregenden Qualitäts Methoden und vermeidet damit fehlweisende Ansprüche und übertriebene Verkäuferangaben.
  • Es deckt ein breites Spetrum von Themen im Zusammenahng mit Software Qualität und Meßtechniken ab, nicht nur Testen, einschließlich Fehlervorbeugung und Fehlerentfernungsmethoden.

Software Qualität: Analysis and Guidelines for Success bringt die Hauptherausforderungen der Software Qualität zusammen, die Auswirkungen auf die Unternehmung haben, einschließlich Kosten-Nutzen und Analysen, die die Kosten bei der Nutzung von Qualitätsstandards zeigen und die höheren Kosten von Systemabbrüchen und Ineffektivität, wenn sie nicht genutzt werden. Es zeigt das Bedürfnis für einen vielschichtigen Ansatz, um hohe Grade von Software Qualität zu erreichen, indem Qualitätsmessungen eingesetzt werden, Inspektionen vor dem Test und Testen durch ausgebildete Test Experten als Tools um Erfolg zu erzielen.

"Von einem grundlegenden Verständnis der primären Faktoren, die Software Qualität beeinflussen, bis zu den Qualitätsherausforderungen, die die Jahr 2000 Software Krise beeinflussen, deckt das Buch die Qualitätslandschaft gründlich und tiefgehend ab." - Dr. Howard Rubin, Vorsitzender des Department of Computer Science, Hunter College, CEO der Rubin Systems, Inc.

über den Autor:
Capers Jones ist Vorsitzender der Software Productivity Research, Inc. in Burlington, Massachusetts. Er ist der Erfinder von SPQR/20*, dem ersten Software Schätztool, das Function Points als Basis für Umfangsmessung von sowohl Source Code und anderen Ergebnissen wie Spezifikation und Benutzerdokumente benutzt. Er konzipierte auch das integrierte Schätz- und Meßtool Checkpoint.

Mr. Jones ist ein internationaler Berater für Software Mangement Themen, ein Redner und Seminaranbieter und ein Autor.

Übersetzung des Buchcovers: Manfred Bundschuh




(c) 2002-2016 DASMA e.V. Impressum
aktualisiert am: 20. Jul 2006