» Startseite
 » Inhalt
 » Wir über uns
 » Leistungen
 » Mitglieder
 » Mitgliedschaft
 » Arbeitsgruppen
 » Veranstaltungen
 » Informationen
 » Forum
 
 » Mitgliedsbereich
 


GI-Gachgruppe 2.1.10 - Software-Messung und -Bewertung

Software measurement Laboratory

Swiss Software & Services Metrics Association

United Kingdom Software Metrics Association

Niederländische Software Metrik Association

Finnish Software Measurement Association

das virtuelle Software Engineering Kompetenzzentrum

International Software Benchmarking Standards Group - Member-Zugangsdaten im DASMA-Mitgliedsbereich

International Function Point User Group - Member-Zugangsdaten im DASMA-Mitgliedsbereich

Online Portal für Projektmanagement - Member-Zugangsdaten im DASMA-Mitgliedsbereich
» Startseite / » Informationen / Function Point (FP) - Zählung... / Externe Eingabe - EI

Externe Eingabe - EI

Eine Externe Eingabe ist ein elementarer Geschäftsprozeß, der Geschäftsdaten oder Kontrollinformationen verarbeitet, die von außen über die Abgrenzung der Anwendung eingebracht werden. Durch die Daten werden ein oder mehrere ILF’s gepflegt. Wenn es sich um Steuerdaten handelt, dann kann, muß aber nicht, ein ILF gepflegt werden.
_______________________________________________________________

Regeln (alle fünf müssen zutreffen)

  1. Die Anwendung erhält Geschäftsdaten/Steuerdaten von außen (über die Anwendungsgrenzen hinweg).

  2. Ein Elementarprozeß mit
        - Geschäftsdaten pflegt ein ILF.
        - Steuerdaten kann ein ILF pflegen, muß es aber nicht.

  3. Der Prozeß stellt aus Benutzersicht die kleinste sinnvolle Einheit der Verarbeitungslogik dar.

  4. Der Prozeß ist eigenständig und beläßt das System in einem konsistenten Zustand.

  5. Für den Prozeß muß gelten:

    die Verarbeitungslogik ist unterschiedlich zu den anderen EI's der Anwendung

    oder

    die Datenelemente sind verschieden von denen der anderen EI's der Anwendung.



(c) 2002-2016 DASMA e.V. Impressum
aktualisiert am: 2. Aug 2004