» Startseite
 » Inhalt
 » Wir über uns
 » Leistungen
 » Mitglieder
 » Mitgliedschaft
 » Arbeitsgruppen
 » Veranstaltungen
 » Informationen
 » Forum
 
 » Mitgliedsbereich
 


GI-Gachgruppe 2.1.10 - Software-Messung und -Bewertung

Software measurement Laboratory

Swiss Software & Services Metrics Association

United Kingdom Software Metrics Association

Niederländische Software Metrik Association

Finnish Software Measurement Association

das virtuelle Software Engineering Kompetenzzentrum

International Software Benchmarking Standards Group - Member-Zugangsdaten im DASMA-Mitgliedsbereich

International Function Point User Group - Member-Zugangsdaten im DASMA-Mitgliedsbereich

Online Portal für Projektmanagement - Member-Zugangsdaten im DASMA-Mitgliedsbereich
» Startseite / » Informationen / Metrik-Glossar / E

E

Effektivität (Wirksamkeit, Grad der ...) (engl.: effectiveness)
Kennzeichnet die generelle Eignung einer Maßnahme, bzw. eines Instrumentariums zur Erfüllung eines bestimmten Zwecks und/oder Ziels. Im Rahmen des Plannungsprozesses hat der Controller zu überprüfen, ob der vorgesehene Weg, der Planansatz erfolgsversprechend ist („doing the right things“). Hieraus ergeben sich eventuell Anpassungsmaßnahmen an veränderte Unternehmens- und Umweltbedingungen.

Effektivität will also Auskunft über die Wirksamkeit eines Ansatzes geben. Die Effektivität eines Informatikprozesses beschreibt, inwieweit die Leistungen eines Prozesses die Bedürfnisse und Erwartungen der Prozesskunden erfüllen.

Effizienz (engl.: efficiency)

"Verhältnis zwischen dem erzielten Ergebnis und den eingesetzten Mitteln " (ISO 9000:2000). Verhältnis der Leistung zu den Kosten oder zu anderen Nachteilen/Opfern, also eine relative Betrachtung des Output.

Vereinfacht: "Die Dinge richtig tun", im Unterschied zur Effektivität ("Die richtigen Dinge tun").

Effizienz ist wichtig, aber die falschen Dinge effizient tun bleibt Verschwendung, Effektivität ist also wichtiger.

Erfahrungskurven

Eine Erfahrungskurve ergibt sich mittels einer Regressionsanalyse, angewendet auf Wertepaare der Form [Personenmonate/Function Points] bzw. [PM/FP], welche durch Nachkalkulation bereits fertig gestellter Projekte gewonnen werden.

Aus dieser Erfahrungskurve läßt sich in einem weiteren Schritt eine Tabelle erstellen, aus der sich die Beziehung zwischen den Personenmonaten und den Function Points ablesen bzw. interpolieren läßt. Eine geringe Streuung der einzelnen Werte ergibt sich aus einer homogenen Zusammenstellung der Projekte für diese Kurve.

Wichtig ist weiterhin das standardisierte Ermitteln der Aufwände der nachkalkulierten Projekte, sowie deren einheitliches Time Accounting, damit sich sich die Aufwände überhaupt miteinander vergleichen lassen.

Expertenschätzung

Die Expertenschätzung ist ein empirisches Schätzverfahren und ein weit verbreitetes Verfahren zur Aufwandschätzung. Dabei geben Fachexperten bzw. fachkundige Personen ihre Einschätzung des Aufwands ab. Diese Einschätzung hängt in großem Maße von der Erfahrung und dem Wissen der jeweiligen Personen ab. In der Regel wird aufgrund von Analogien zu bisher abgewickelten Projekten geschätzt.

Laut Bundschuh/Fabry läuft eine systematische Expertenschätzung in folgenden Schritten ab:

  1. Definition der Projektstruktur und Arbeitspakete sowie Schätzexperten (mind. 2 Experten)
  2. Festlegen der Randbedingungen der Schätzung
  3. Unabhängige Schätzung des Aufwands für jedes Arbeitspaket durch die verschiedenen Schätzexperten
  4. Abgleich der Schätzergebnisse und Konsensbildung
  5. Hinzufügen von Unsicherheits- und Risikozuschlägen sowie Zuschlag für "schleichende" Anforderungen
  6. Ermittlung des Gesamtaufwands

Die Expertenschätzung ist ein einfaches und billiges Schätzverfahren, das dann gut funktioniert, wenn Fachexperten Erfahrungen mit analogen Projekten gemacht haben.

Externes Benchmarking
Vergleich von Tätigkeiten des eigenen Unternehmens mit unternehmens-externen Tätigkeiten.



» A

» B

» C

» D

» E

» F

» G

» H

» I

» K

» L

» M

» N

» P

» Q

» R

» S

» T

» U

» V

» W

» Z


(c) 2002-2016 DASMA e.V. Impressum
aktualisiert am: 28. Oct 2005