» Startseite
 » Inhalt
 » Wir über uns
 » Leistungen
 » Mitglieder
 » Mitgliedschaft
 » Arbeitsgruppen
 » Veranstaltungen
 » Informationen
 » Forum
 
 » Mitgliedsbereich
 


GI-Gachgruppe 2.1.10 - Software-Messung und -Bewertung

Software measurement Laboratory

Swiss Software & Services Metrics Association

United Kingdom Software Metrics Association

Niederländische Software Metrik Association

Finnish Software Measurement Association

das virtuelle Software Engineering Kompetenzzentrum

International Software Benchmarking Standards Group - Member-Zugangsdaten im DASMA-Mitgliedsbereich

International Function Point User Group - Member-Zugangsdaten im DASMA-Mitgliedsbereich

Online Portal für Projektmanagement - Member-Zugangsdaten im DASMA-Mitgliedsbereich
» Startseite / » Informationen / Metrik-Glossar / T

T

Teamgröße (optimale)
Sobald ein Softwareprojekt innerhalb einer vernünftigen Zeitspanne durchgeführt werden soll, gibt es eine optimale Teamgröße, die nicht überschritten werden darf, da mit steigender Teamgröße die Arbeitseffizienz wegen des erhöhten Kommunikationsbedarfes abnimmt.

Bei der Nutzung jedes einzelnen Kommunikationskanals treten durch Koordinationsprobleme etc. technische und organisatorische Reibungsverluste auf. Hinzu kommen inhaltliche Mißverständnisse, Fehlinterpretationen und -informationen.

Da mit der Anzahl der Mitglieder in einem Team die Anzahl der Kommunikationskanäle steigt, ist anzunehmen, daß die Kommunika-tionsverluste bei großen Teams höher sind und damit der Kommunikationsaufwand steigt.

Top-Down-Schätzung
Bei der Top-Down Schätzung wird der Gesamtaufwand für ein Projekt mit Hilfe mathematischer Algorithmen geschätzt und dann auf die Arbeitsphasen und -pakete des Projekts verteilt.

Total Quality Management (TQM)

TQM ist eine ablauforientierte Führungspraxis. Diese hat sich eine kontinuierliche Qualitätsverbesserung für den Kunden zum Ziel gesetzt.

In dieser Praxis werden alle Prozesse von allen Abteilungen und Bereichen, in Bezug auf sämtliche Produkte und Dienstleistungen betrachtet.

Auch Beziehungen innerhalb des Unternehmens werden als Kunden- Lieferantenbeziehungen gesehen. Abteilungen einer Firma liefern sich gegenseitig ihre Leistungen oder Produkte.

» A

» B

» C

» D

» E

» F

» G

» H

» I

» K

» L

» M

» N

» P

» Q

» R

» S

» T

» U

» V

» W

» Z


(c) 2002-2016 DASMA e.V. Impressum
aktualisiert am: 30. Jul 2004