» Startseite
 » Inhalt
 » Wir über uns
 » Leistungen
 » Mitglieder
 » Mitgliedschaft
 » Arbeitsgruppen
 » Veranstaltungen
 » Informationen
 » Forum
 
 » Mitgliedsbereich
 


GI-Gachgruppe 2.1.10 - Software-Messung und -Bewertung

Software measurement Laboratory

Swiss Software & Services Metrics Association

United Kingdom Software Metrics Association

Niederländische Software Metrik Association

Finnish Software Measurement Association

das virtuelle Software Engineering Kompetenzzentrum

International Software Benchmarking Standards Group - Member-Zugangsdaten im DASMA-Mitgliedsbereich

International Function Point User Group - Member-Zugangsdaten im DASMA-Mitgliedsbereich

Online Portal für Projektmanagement - Member-Zugangsdaten im DASMA-Mitgliedsbereich
» Startseite / » Informationen / ISBSG... / Die ISBSG-Idee

Die ISBSG-Idee

Was ist die "ISBSG-Idee"?

Die ISBSG ist eine internationale, nicht kommerzielle Organisation mit dreizehn Mitgliedern. Mitglieder sind Verbände zur Bemessung von Software. Auf Grundlage eines Fragebogens werden Daten weltweit gesammelt. Diese Daten von sog. "Individualsoftware" werden in einer Datenbank zusammengetragen, derzeit umfasst die Datenbank mehr als 4.000 Projekte (Release 10, Anfang2008). Die Daten können direkt über die DASMA bezogen werden. Mit Hilfe dieser Benchmarking-Daten lassen sich Leistung, Aufwandschätzung und Angebote validieren.

Auszug aus "Manfred Bundschuh, Axel Fabry, Aufwandschätzung von IT-Projekten", Bonn, 2. Auflage,
mit freundlicher Genehmigung des MITP Verlags

Einer der wirksamsten Wege ist der Einsatz neutraler Benchmarking-Studien über ein Netzwerk (neben der Verwendung der Datenbanken in den Schätztools, wie z.B. Checkpoint/KnowledgePlan).

Für das Benchmarking von IT Projekten drängt sich da geradezu die ISBSG-Studie »The Benchmark« auf, denn sie wird von den IT-Metrikorganisationen als Netzwerk genutzt. Diese Datenbank wird fortlaufend durch Beiträge der Mitglieder und anderer interessierter Teilnehmer aktualisiert und fortgeschrieben.

Jährlich wird die Datenbasis untersucht und darüber ein Report herausgegeben: »The Benchmark«. 1998 wurde auf Basis des Release 5 ein "Software Project Estimation Workbook" herausgegeben, 2001 auf Basis des Release 6 die Publikation "Practical Project Estimation".

Das jeweils aktuelle Release des Reports "The Benchmark" und weitere Publikationen der ISBSG können z.B. über die DASMA bezogen werden.

Die folgende Tabelle zeigt die Fortentwicklung der ISBSG-Datenbank ab Release 4.

Ausgabe

Erscheinungstermin

Anzahl Projekte

Release 4

April 1997

396

Release 5

März 1998

451

Release 6

April 2000

789

Release 7

Juni 2002

1238

Release 8

Juni 2003

2048

Release 9

Nov. 2004

>3000

Release 10
Anfang 2007
>4000

Tabelle : Die Entwicklung der ISBSG-Datenbank The Benchmark

Firmen, die sich am Benchmarking beteiligen wollen, können aus dem Internet das Venturi-Tool kostenlos kopieren und damit ihre Projekte erfassen. Der deutsche Koordinator bei der DASMA leitet die Dateien dann an die ISBSG weiter, die dem teilnehmenden Unternehmen anschließend die ermittelten Kennzahlen zu dem eingereichten Projekt (oder mehreren) zuschickt.

Die Auswertung der Benchmarking-Studie soll dabei helfen, IT-Projekte effektiver zu gestalten. Zu diesem Zweck hat die Studie eine Unterteilung, die IT-Projekte aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet. Im Einzelnen sind dies:

  • Untersuchungen der Projektgröße und des Arbeitsaufwands
  • Untersuchungen der Entwicklungsproduktivität
  • Untersuchungen bezüglich der Produktivität unterteilt in die verschiedenen Entwicklungsplattformen (Mainframe, Midrange und PC)
  • Vergleich der Entwicklungsplattformen
  • Effekte, die sich durch die Anzahl der Mitarbeiter ergeben.


» Die ISBSG-Idee

» FAQ zur ISBSG

» ISBSG-Leistungen

» Comparative Estimation Tool

» Estimation Reality Checker

» Practical Project Estimation 2nd Edition

» ISBSG Estimating, Benchmarking

» High Speed, Low Cost Functional Sizing

» ISBSG Data Portal


(c) 2002-2016 DASMA e.V. Impressum
aktualisiert am: 10. Apr 2008