www.dasma.org Foren-Übersicht www.dasma.org
Forum der deutschsprachigen Anwendergruppe für Software-Metrik und Aufwandschätzung
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

FP @ Experience Factory?!?!

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.dasma.org Foren-Übersicht -> Aufwandschätzung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
student 01
Gast





BeitragVerfasst am: 05 Feb , 2006 18:24    Titel: FP @ Experience Factory?!?! Antworten mit Zitat

Hallo,

ich habe ein Anliegen / Fragen in Bezug auf die Aufwandsschätzung und eine Experience Factory (EF) für die Softwareentwicklung. Überall ist zu lesen, wie gut es ist Erfahrungen zu sammeln und entsprechend der Bedürfnisse aufbereitet zur Verfügung zu stellen. Mitarbeiter dafür zu sensibilisieren bzw. motivieren.
Was aber ein explizites Beispiel für eine solche Erfahrung angeht, so wird man nicht so einfach fündig. Eine erste Überlegung von mir waren die FP. Zusammen mit dem Aufwand der entsprechenden Projekte (für den Anfang sicherlich erst einmal nachkalkuliert) ließen sich verschiedene Aufwandskurven darstellen, die einen Hinweis auf den Aufwand eines ähnlichen Projektes geben würden.

Ist dies praktikabel? Was wären weitere Erfahrungen, die auf dem Gebiet der Softwareentwicklung in einer EF gespeichert werden könnten?

mfg
Nach oben
Daniel Hoffmann



Anmeldedatum: 18.12.2004
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 11 Feb , 2006 20:07    Titel: Antworten mit Zitat

Dito hallo!

Sie treffen genau den Punkt. Im Prinzip sind Function Points eine fachliche Größe - ähnlich z.B. den Quadratmetern in der Vermessungstechnik.
Es lassen sich auf dieses standardisierte Größenmaß beliebige Kenngrößen aufsetzen.
So lassen sich über Function Points neben dem Projektaufwand (und damit den Kosten) auch andere Kenngrößen, wie die Projektlaufzeit oder die zu erwartende Menge von Fehlern darstellen.

Die Basisgröße von Anwendungen in Function Point wird außerem in der Praxis zur Messung der Wartbarkeit (Wartungsaufwände etc.) herangezogen.

Außerdem verdeutlich die Menge von Function Points in einer Anwendung auch den grad der Prozessunterstützung durch die Anwendung.

Mit freundlichen Grüßen
_________________
Hoffmann PMC
Phone:+49 (0)212 264 22 52
Fax:+49 (0)212 264 22 51
Mobile:+49 (0)151 19 51 14 23
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
student 01
Gast





BeitragVerfasst am: 13 Feb , 2006 16:30    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Herr Hoffmann,

also wäre es sinnvoll, die FP bei Softwareentwicklungsprojekten zu erfassen und zB mit dem Aufwand, der Laufzeit oder den vorkommenden Fehlern gegenübergestellt (also in Abhängigkeit dargestellt) in der EF zu speichern?!?! Damit könnte man bei neuen und ähnlichen Projekten genauere Aussagen/Schätzungen treffen.

Während eines Softwareentwicklungsprojektes wäre es doch aber sicherlich sinnvoll, weitere "Erfahrungen" in der EF zu erfassen. Was wären solche weiteren Erfahrungen?!?!

Danke im Voraus + mfG

student 01
Nach oben
Daniel Hoffmann



Anmeldedatum: 18.12.2004
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 13 Feb , 2006 16:51    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo student 01 Confused ,

wie ich schon sagte, kann man auf die fachliche Größe Function Point beliebige Kennzahlen aufsetzen, die im Zusammenhang mit der Projektgröße stehen - und diese somit in einer Erfahrungsdatenbank Erfassen.

Die gängigsten Größen sind hier zur Zeit:
* Aufwand (in PM, PT oder Ph)
* Zeit (in Monaten)
* Fehler im Test
* Fehler nach der Einführung

Diese Liste ist beliebig erweiterbar - ich kann mir zum Beispiel folgende Kennzahlen noch vorstellen:
* Größe des Projektteams in MA
* Zerlegung des Aufwandes in geplanten und IST-Aufwand
* Zerlegung der Zeit in SOll und IST

Vielleicht aber als Gegenfrage an Sie: Welche 'Erfahrungen' würden Sie den noch bezogen auf Function Points sammeln wollen?

Gruß
_________________
Hoffmann PMC
Phone:+49 (0)212 264 22 52
Fax:+49 (0)212 264 22 51
Mobile:+49 (0)151 19 51 14 23
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Manfred Bundschuh



Anmeldedatum: 11.05.2004
Beiträge: 50
Wohnort: D-51465 Bergisch Gladbach

BeitragVerfasst am: 14 Feb , 2006 11:03    Titel: FP Experience Factory Antworten mit Zitat

Hallo Student01 und Herr Hoffmann,

in den ISBSG Studien sind ja schon sehr viele solche Kennzahlen diesen Regressionsformeln die R-Quadrat Werte angegeben, sodaß man manchmal direkt sieht, dass die Korrelation nicht sicher ist, da hätte ich mir mehr kritische Hinweise dazu von der ISBSG gewünscht.

Eine weitere Möglichkeit wäre nach den Kostentreibern von COCMO zu schauen und die auf FPs zu übertragen oder einige von den 200 von Capers Jones' tool CHeckpoint bzw. KnowledgePlan.

Beim Aufbau eines solchen Metriksystems in einem Unternehmen sollte man sich auf ein halbes Dutzend solcher Größen beschränken. Für eine Benchmarking Datenbank wie die der ISBSG sollte man da mit sehr viel mehr rangehen, die aber geordnet anbeiten (Produktmetriken, Prozessmetriekn usw.) Da hätte ich mir von der ISBSG auch mehr Kontinuität gewünscht. In den verschiedenen Studien sind unterschiedliche Metriken ausgewertet worden, sodaß nicht immer durchgängige Zeitreihen aufgebaut werden können.

Freundliche Grüße,
MAnfred Bundschuh
_________________
Manfred Bundschuh
Sander Höhe 5
D-51465 Bergisch Gladbach
Tel.: 02202-35719 (20 - 21 Uhr Telefonsprechstunde)
email: Manfred.bundschuh@netcologne.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.dasma.org Foren-Übersicht -> Aufwandschätzung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de