www.dasma.org Foren-Übersicht www.dasma.org
Forum der deutschsprachigen Anwendergruppe für Software-Metrik und Aufwandschätzung
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

FPA bei embedded software

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.dasma.org Foren-Übersicht -> Aufwandschätzung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
dasmit



Anmeldedatum: 12.10.2006
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 25 Okt , 2006 14:54    Titel: FPA bei embedded software Antworten mit Zitat

Hallo alle zusammen,

hab vor kurzem eine Studie von McKinsey zur Automobielektronik in die Hände gekommen und in dieser wird die Entwicklungsproduktivität mittels Function Points dargestellt. Ist es also möglich die Entwicklungsproduktivität von embedded Software (beim Automobilbereich kann ja davon ausgegangen werden, dass es sich um embedded Software handelt) bewertet werden?

Wie verhält es sich dann bei den "internen Datenbeständen", müssen diese Tatsächlich zwingend einen durch einen oder mehrere Elementarprozesse gepflegt werden?
Oder im Falle von Eingaben, müssen die eingegangenen Daten tatsächlich zwingend einen internen Datenbestand besitzen?
Kann man nicht alle Daten, welche in der Anwendung selbst verwirklicht und gespeichert wurde, als "interne Datensätze" sowie alle Informationen, welche in die Anwendung hinein gelangen, als Eingänge zählen?

Vielen Dank!

Gruß,
Andreas Wanner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Manfred Bundschuh



Anmeldedatum: 11.05.2004
Beiträge: 50
Wohnort: D-51465 Bergisch Gladbach

BeitragVerfasst am: 11 Dez , 2006 21:28    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Herr Wanner,
leider hatte ich nicht viel Zeit in den letzten Monaten und konnte daher auf Ihre Fragen nicht antworten, obwohl ich es wichtig finde, dass auch Anfänger im DASMA Forum Hilfe bekommen. Ich kopiere Ihren Text und antworte dazwischen:
hab vor kurzem eine Studie von McKinsey zur Automobielektronik in die Hände gekommen und in dieser wird die Entwicklungsproduktivität mittels Function Points dargestellt. Ist es also möglich die Entwicklungsproduktivität von embedded Software (beim Automobilbereich kann ja davon ausgegangen werden, dass es sich um embedded Software handelt) bewertet werden? - ja, warum nicht?

Wie verhält es sich dann bei den "internen Datenbeständen", müssen diese Tatsächlich zwingend einen durch einen oder mehrere Elementarprozesse gepflegt werden? Ja, das sagt die IFPUG Regel, mein Buch S. 415, ILF-Identifikationsregel 2.

Oder im Falle von Eingaben, müssen die eingegangenen Daten tatsächlich zwingend einen internen Datenbestand besitzen? Ja, IFPUG Regel, mein Buch S. 416

Kann man nicht alle Daten, welche in der Anwendung selbst verwirklicht und gespeichert wurde, als "interne Datensätze" sowie alle Informationen, welche in die Anwendung hinein gelangen, als Eingänge zählen?
- nur wenn Sie den entsprechenden Regeln des IFPUG CPM genügen, also so nicht!

Hoffe, das hilft weiter, wenn auch spät.
Freundliche Grüße,
Manfred Bundschuh
_________________
Manfred Bundschuh
Sander Höhe 5
D-51465 Bergisch Gladbach
Tel.: 02202-35719 (20 - 21 Uhr Telefonsprechstunde)
email: Manfred.bundschuh@netcologne.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.dasma.org Foren-Übersicht -> Aufwandschätzung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de